Navacopah e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Deutschland, der ein Kinder- und Jugendvillage auf der Insel Palawan (Philippinen) aufbaut und unterstützt.

 

Navacopah setzt sich für benachteiligte Kinder ein und möchte ihnen die Chance auf eine positive, kindgerechte Entwicklung geben, in der sie persönlich wachsen können.

In unserer zunehmend globalen Gesellschaft sollen Menschen ermutigt werden, wertschätzend miteinander umzugehen und sich füreinander einzusetzen. 

... nach dem hebräischen Wort „nava“: schön & wertvoll.

... vom indianischen Stamm der Cocopah: Menschen die am Fluss leben. 

Everyone can see the dirt in someone, be the one who finds the gold.

Mit unseren Projekten schaffen wir für gesellschaftlich benachteiligte junge Menschen einen Zugang zu Bildung, Gemeinschaft und Kultur. Einzelne sollen in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt und unterstützt werden. Dabei ist es uns wichtig, dass ein wertschätzender Umgang miteinander gelebt wird und unsere Arbeit davon geprägt ist.

 

Jedes Kind ist "schön" und wertvoll erschaffen. Gerade Kinder, die wenig Wertschätzung erfahren, sollen die Chance bekommen, ihre Besonderheiten und ihre Talente zu entdecken. Navacopah bedeutet für uns, ihnen einen Ort zu schaffen, an dem sie sich angenommen und wertgeschätzt fühlen.

Viele der Kinder und Jugendlichen unserer Projekte kommen von dem Tagbanwa Stamm und ihr Lebensmittelpunkt findet am Fluss statt. Auch ihre Sprache bedeutet "Am Fluss lebend". 

Das Team vor Ort ist für die Kinder da und möchte sie annehmen wie sie sind,  wie Jesus Christus es vorgelebt hat mit der bedingungslosen Liebe. Daraus schöpfen sie die Kraft für eine Arbeit, die lebendig, offen für Träume, Visionen und neue Lösungsansätze ist.

navacopah logo
Adresse

Navacopah e.V.

Seebener Straße 192

06114 Halle (Saale)

Kontakt

Vorsitzende: Tabea Grohmann

Website: www.navacopah.de

E-Mail: post@navacopah.de

Spenden

Kontodaten: KD-Bank

DE90 3506 0190 1900 0560 16  

BIC: GENODED1DKD